Heutzutage gibt es im Internet immer mehr Seiten, auf denen User die Möglichkeit haben SMSFree zu versenden. Der User geht hier einfach auf eine Seite im Internet. Da kann er dann in ein kleines Kästchen eine Nachricht und die Nummer des Empfängers eingeben. Meist kann der User dann bei dem SMSFree 160 Zeichen schreiben und dem Empfänger mitteilen, was er zu sagen hat. Da das ganze vom Internet aus ist, entstehen keine Kosten und der Absender kann sogar ganz anonym bleiben, wenn er diese denn auch will. Es gibt sogar einige Seiten, wo der User nicht nur Nachrichten kostenlos verschicken kann, sondern auch Klingeltöne. Diese Seiten sind jedoch noch nicht so ausgeprägt und sehr sehr selten.

Dieser Service von SMSFree wird nicht nur bei den Jugendlichen immer beliebter, sondern auch bei den etwas älteren. Jedoch wird der Service hauptsächlich von Kindern genutzt, die nur ein Prepaid Handy haben und etwas an einen Freund schreiben wollen. Das einzige Problem was es geben könnte, dass der User die SMSFree Seiten nur im Internet nutzen kann und somit der Service nur von zu Hause aus machbar ist bzw. da, wo es auch Internet gibt. Aber heutzutage sollte das das kleinste Problem sein. Denn so gut wie jeder Haushalt hat Internet. Wer also mal etwas los werden will, ohne erkannt zu werden, schreibt eine SMSFree aus dem Internet.